top of page

Aprikosenmarmelade mit Timut-Pfeffer


Aprikosenmarmelade

Wenn es im Sommer vollreife, herrlich süße Aprikosen gibt, musst du diese Marmelade ausprobieren. Mit einem Hauch Timutpfeffer, einer speziellen Pfefferart, die sehr fruchtig schmeckt, ist sie ein Gedicht. Du kannst den Pfeffer natürlich auch weglassen oder durch dein Lieblingsgewürz ersetzen (z.B. Sternanis).

 

Zutaten für 1 Glas (400 g)


Aprikosen (vollreif), 300 g

Zitrone (Saft und Zeste), 1/2 Stck.

Gelierzucker (3:1), 100 g

Timutpfeffer, einige Körner (optional)


Aprikosen waschen, entkernen und in Stücke schneiden. Mit dem Gelierzucker, Zitronensaft und –Zeste mischen und 30 Minuten Saft ziehen lassen. Dann aufkochen und 3 Minuten sprudelnd kochen lassen. Mit einer Gabel ein paar von den Fruchtstückchen zerkleinern und die Timutpfefferkörner zufügen. In ein sauberes Glas füllen und für 10 Minuten auf den Kopf stellen, dann umdrehen und komplett abkühlen lassen.

15 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page