top of page

Rote-Bete-Kartoffelstampf mit gebackenem Spitzkohl und italienischem Tofu


So lecker kann ein Reste-Essen sein: Dieses Gericht ist entstanden, weil ich vor Silvester keine Lust mehr hatte einzukaufen. Sowieso schon köstlicher Kartoffelstampf, verfeinert mit ofengerösteter Rote Bete, mit Cashew-Parmesan überbackener Spitzkohl (eines meiner Lieblingsgemüse) und italienisch marinierter Tofu. Schön anzusehen und überaus lecker!

 

Veganer Rote-Bete-Kartoffelstampf mit gebackenem Spitzkohl und italienischem Tofu


Zutaten für 4 Portionen


Rote Bete Knollen, 2-3 Stck. (ca. 300 g)

Olivenöl, 2 EL

Kartoffeln (mehligkochend), 500 g

Spitzkohl, 400 g

Olivenöl, 2 EL

Veganer Weißwein, 50 g

Sojamilch (ungesüßt), 100 ml

Salz, 1/2 TL

Frisch gemahlener Pfeffer

Tofu (fest), 200 g

Olivenöl, 2 EL

Ketchup (oder Srichacha), 2 EL

Italienische Kräuter, 1/2 TL

Salz, 1 Prise


Den Backofen auf 200°C (Ober­/Unterhitze) vorheizen.


Die Rote Bete Knollen schälen, den Strunk abschneiden, achteln und in eine Auflaufform geben. Mit etwas Olivenöl beträufeln und im vorgeheizten Ofen etwa 30 Minuten ganz weich garen. Herausnehmen und abkühlen lassen.


In der Zwischenzeit die Kartoffeln schälen und in Salzwasser weichkochen.


Den Spitzkohl vierteln und ggf. von welken äusseren Blättern befreien. In eine Auflaufform geben, mit etwas Olivenöl beträufeln und großzügig Cashew-Parmesan darauf streuen. Wein angießen und den Spitzkohl im Anschluss an die Rote Bete im vorgeheizten Ofen etwa 30 Minuten backen.


Für den Kartoffelstampf die Kartoffeln abgießen, Sojamilch und Salz dazugeben und alles mit einer Gabel zu einem groben Püree zerdrücken. Evtl. noch etwas mehr Pflanzenmilch zugeben. Die abgekühlte Rote Bete im Mixer oder mit dem Pürierstab fein pürieren und unterheben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.


Den Tofu gut ausdrücken, in Würfel schneiden und im heißen Öl scharf anbraten. Den Ketchup, die Kräuter und das Salz dazugeben und bei mittlrer Hitze weiterbraten, bis die Marinade sich schön kross um den Tofu gelegt hat.


Zum Anrichten einen Klecks Rote-Bete-Kartoffelstampf auf den Teller geben, etwas verstreichen und ein Spitzkohl-Viertel darauflegen. Die Tofuwürfel obenauf und drumherum anrichten.

53 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page