top of page

Zwetschgen-Tarte mit Cashew-Marzipanboden


Herbst ist Zwetschgenzeit! Auf dem herrlich knusprig-nussigen Boden schmecken die tollen Früchte einfach nur himmlisch. Der Boden bekommt durch Cashewkerne und Marzipan eine besondere Note und zergeht auf der Zunge. Perfekt dazu: Ein frisches Limetten-Frischkäse-Frosting.

 

Vegane Zwetschgen-Tarte mit Cashew-Marzipanboden


Zutaten für 1 Tarte (18 cm)


Die hier angegebenen Zutaten reichen für 2 Rezeptmengen des Teigs. Friere die zweite Hälfte einfach für die nächste Tarte ein.


Dinkelmehl 630, 180 g

Cashews (gemahlen), 60 g

Vegane Butter (kalt), 120 g

Feinzucker, 50 g

Marzipan, 50 g

Salz, 1 kl. Prise

Vanille (gemahlen), 1 Msp.


Zwetschgen, 280 g (ca. 10 Stück)

Himbeergelee (oder anderes Gelee), 1 EL

Das Mehl in eine Schüssel sieben und die Butter in Flöckchen dazugeben. Mit den Händen schnell zu einer krümeligen Masse verarbeiten. Das Marzipan grob darüber raspeln und dann mit den restlichen Zutaten zu einem mürben Teig vermischen, bis keine größeren Butterflöckchen mehr zu sehen sind.


Eine Backform ausfetten oder mit Backpapier auslegen. Den Teig hineinlegen, mit den Fingern flach drücken und dabei einen ca. 2 cm hohen Rand bilden. Mit einer Gabel mehrmals einstechen und in den Kühlschrank stellen.


Ofen auf 180°C (Ober-/Unterhitze) vorheizen.


Die Zwetschgen halbieren, entkernen und die Hälften in jeweils 3-4 Spalten schneiden.

Sternförmig auf dem Tarteboden verteilen und im vorgeheizten Ofen 30 Minuten backen.


Die Tarte aus dem Ofen holen und ein paar Minuten abkühlen lassen. Das Gelee mit 1 EL Wasser glattrühren und auf die Tarte pinseln, so dass sie schön glänzt.



Tipp:

Ein schön säuerliches Limetten-Frischkäse-Frosting ist ein toller Kontrast zur süßen Tarte:


Zutaten für 1 Tarte:

Vegane Butter (Zimmertemperatur), 75 g

Puderzucker, 75g

Limette, 1/2 Stck.


Die Butter mit dem Handrührgerät bei höchster Stufe ca. 1 Minute cremig aufschlagen. Den Puderzucker dazu sieben und weiterschlagen, bis eine homogene Masse entsteht und die Masse hell wird. Zum Schluss den Frischkäse sowie Limettenabrieb und -saft mit einem Gummispatel unterheben.

61 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


Commenting has been turned off.
bottom of page