top of page

Frozen Eton Mess-Törtchen


Eton Mess ist ein traditionelles englisches Dessert aus Erdbeeren, zerbrochenen Baisers und Schlagsahne. Das stand schon lange auf meiner Liste und nun habe ich mir pünktlich zum Start der Erdbeersaison und des hoffentlich warmen Wetters eine Variation überlegt. Mit einem herrlich süßen Boden aus Datten und gerösteten Mandeln, einer gefrorenen frischen Creme aus Schlagsahne, Joghurt und Zitrone und selbstgemachten Baisers. Dazu frische Himbeeren und Erdbeeren nebst köstlichster Erdbeersoße.

 

Vegane Frozen Eton Mess-Törtchen


Zutaten für 4 Portionen


Boden

Mandeln (blanchiert + gehobelt), 80 g

Große Datteln (z.B. Medjool), 3 Stck.


4 Dessertringe mit etwa 7 cm Durchmesser auf ein mit Backpapier oder Backfolie belegtes Küchenbrett stellen.


Die Mandeln in einer kleinen Pfanne ohne Fett goldgelb rösten. Die Datteln halbieren, den Kern entfernen und klein schneiden. Beides zusammen im Mixer oder in der Küchenmaschine zu einer krümeligen, aber klebrigen Masse verarbeiten. In die Dessertringe geben, glattstreichen und festdrücken. Beiseite stellen.


Sojasahne, 300 ml

Puderzucker, 100 g

Sojajoghurt Vanille, 300 g

Zitronensaft, 2 EL

Zitronenabrieb, 1 TL


Die Sojasahne in einen hohen Rührbehälter geben und mit dem Handrührer etwa 3 Minuten schaumig aufschlagen. Den Puderzucker zugeben und 2 Minuten weiterschlagen, bis er sich aufgelöst hat. Joghurt, Zitronensaft und -Abrieb ebenfalls in den Becher geben und kurz unterrühren.

Die Creme abschmecken (evtl. etwas mehr Zucker oder Zitrone zugeben), in eine Schüssel geben und ins Gefrierfach stellen. Alle halbe Stunde mit einem Schneebesen durchrühren, damit sich nicht zuviele Eiskristalle bilden. So verfahren, bis die Creme etwas fester geworden ist, sich aber noch umfüllen läßt.

Die Creme auf den Boden in die Dessertringe füllen und die Törtchen ins Gefrierfach stellen. Mindestens 3-4 Stunden oder über Nacht gefrieren lassen.


Erdbeersoße

Erdbeeren, 2 Hv.

Puderzucker, 2 EL


Zusätzlich

Frische Himbeeren + Erdbeeren, 1 Hv.

Ein paar Baisers (hier findest du ein Rezept)


Die Erdbeeren putzen, in Würfel schneiden und mit dem Puderzucker in einen Topf geben. Erhitzen und ein bis zwei Minuten sprudelnd kochen, bis die Erdbeeren weich geworden sind und dann grob mit einer Gabel zerdrücken. Anschließend durch ein Sieb streichen, dabei das Erdbeermark auffangen. Abkühlen lassen.


Zum Servieren das Törtchen aus der Form lösen und auf einen Teller setzen. Die frischen Beeren auf und um das Törtchen geben und mit Erdbeersoße begießen. Baisers zerbrechen und obendrauf streuen.



Tipp:

Es muss nicht zwingend aufschlagbare Sahne sein - ich habe Provamel Kochsahne (17%) verwendet.

Wenn du das Törtchen über Nacht durchfrieren läßt, hole es etwa 20 Minuten vor dem Servieren aus dem Gefrierfach.

63 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

תגובות


התגובות הושבתו לפוסט הזה.
bottom of page